Aktuell

 

Die nächste Mitgliederversammlung ist am 19.03.2019 um 17 Uhr

*****

Schulpartnerschaft Crivitz / Pemba

Bereits  einige Jahre gibt es die sehr aktive Schulpartnerschaft “Gymnasium Am Sonnenberg – Crivitz”  : Msuka – Schule Pemba (Tansania). Seit geraumer Zeit befassen sich die Schüler*innen in einem gemeinsamen Projekt mit lokalen und globalen Aspekten der Umweltbelastung durch Plastikmüll. Für gemeinsame Projekttage besuchten Schüler*innen aus Crivitz kürzlich ihre Msuka – Partnerschule auf der Insel Pemba in der Nähe des Äquators in Ostafrika (Tansania) .

Hier der bebilderte Reisebericht der Crivitzer Schülerin Nele Heitmann

Mit dem Lehrer des Crivitzer Gymnasiums, Mathias Hoffmann, der neben Susanne Bliemel das Tansaniaprojket begleitet,  führte Tjark Göldenitz, der 9c, ein Schülerinterview  über die Schulpartnerschaft mit der Primary and Secondary School in Msuka.

*****

Den Vereinsmitgliedern Susanne Bliemel (federführende Lehrerin der Crivitzer Schulpartnerschaft), Marlies Ebel und Helen Paul bot kürzlich sich die Möglichkeit, Eindrücke von der Projektarbeit und dem Besuch der Partnerschule auf Pemba sowie Aktivitäten unseres Vereins in der Radiosendung De Klönkist “up Platt” vorzustellen. Die Sendung kann hier nachgehört werden:

05.01.2019 Sisi Pamoja bei NDR 1 Radio MV – De Klönkist

*****

Schulpartnerschaft  Crivitz – Pemba, Sansibar:  Ermutigende Unterstützung für Umweltprojekt

Plastikmüll als Segelboot vor der Küste Ostafrikas unterwegs

Schülervideo-FlipFlopi

 

Im April 2019 wird Sisi-Pamoja das 5. Training der Trainer für Vorschullehrer*innen im Unterrichtsfach Englisch in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium der Insel Pemba durchführen. Darüberhinaus sind wir auch zu Hospitationen in unseren Pemba – Partnerschulen: Star Nursery, Mako ‘ongwe, Shamiani Mwambe und Msuka, der Partnerschule des Crivitzer Gymnasiums.

*****

Am 5. Juni 2018 berichtete “Der Prignitzer” ( Schweriner Volkszeitung) über unseren Projekttag des in der Kita “Buchstabenzwerge” Pröttlin

“Mit Musik auf Weltreise”